Frittieröl Testgerät HM-FOM310

Frittieröl Messgerät FOM-310 Set
Ölmeter zur Überprüfung der Ölqualität in der Gastronomie / Messung direkt im heißen Öl / Ampelanzeige (rot / gelb / grün) / wasserdicht / verschiedene Ölsorten justierbar / Vermeidung von Gesundheitsrisiken durch verbrauchtes Öl
Lebensmittel-Prüfgerät

Das Ölqualitäts Messgerät FOM-310 ist ein handliches Messgerät, mit dem Sie die Qualitätsbestimmung verschiedener Ölsorten vornehmen können. Dieses Ölmeter ist auch bei Lebensmittelkontrolleuren erfolgreich im Einsatz. Die Messung mit dem Frittierölmessgerät führen Sie direkt im heißen Öl durch – z.B. in der Friteuse. Dabei wird die Öltemperatur in °C und die Ölqualität in Prozent PC (Polar Compounds = polare Anteile) in wenigen Sekunden ermittelt. Der PC-Wert ist ein Maß für den thermisch-oxidativen Belastungsgrad eines Frittieröles. Durch eine Leuchtdiode mit Ampelfunktion weiß der Benutzer genau, wann das Öl gewechselt werden muss. Nach den Empfehlungen der DGF (Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft e.V.) sind 24 Prozent polare Anteile (Polar Compounds) als eine Grenze der Genusstauglichkeit eines Frittierfettes anzusehen. Nationale Regularien bezüglich maximaler PC Grenzwerte sind gegebenenfalls zu beachten. Da sich nicht alle Öle exakt gleich verhalten, können im Frittierölmessgerät FOM-310 verschiedene Kalibrierungen hinterlegt und aufgerufen werden. Dazu stehen vier feste Speicherplätze (Semi-liquid, Liquid, Solid) sowie 6 veränderliche Plätze zur Verfügung. Das Ölqualitätsmessgerät FOM-310 wird werkseitig so kalibriert, das Sie bei Verwendung von handelsüblichen Frittierölen optimale Messergebnisse erhalten.




Anzahl:   St

- Austausch des Frittieröls zum richtigen Zeitpunkt
- Messung direkt in der Friteuse im heißen Öl
- Restaurants / Kantinen
- Vermeidung von Gesundheitsrisiken durch verbrauchtes Öl
- schnelle, sichere Vorortmessung
- verschiedene Kalibrierungen speicherbar
- Einstellung des richtigen Frittierpunktes
- exakte Qualitätsbestimmung des Frittieröls
- 0 bis 40% polare Anteile
- Temperaturmessung bis +220°C
- Ampelanzeige (rot/ gelb/ grün)
- wasserdicht
- robust und stoßfest
- Edelstahlrahmen rund um Sensor
- mehrere Ölsorten justierbar
- wird mit Schutzhülle, Prüfölen Werkszertifikat und Koffer geliefert

Technische Spezifikation
Messbereich Öl 0 ... 40 % polare Anteile
Messgenauigkeit ± 2 %
Auflösung 0,5 %
Temperatur bei Ölmessung
Messbereich 50 ... 200 °C
Genauigkeit ± 1 °C
Auflösung 0,1 °C
inkl. Batterie 3 V Lithium
Abmessungen 125 x 54 x 22 mm (ohne Fühler)
Gehäusematerial ABS (lebensmittelecht)
Gewicht ca. 200 g
Schutzklasse wasserdicht IP 67
Batteriewechsel durch Anwender möglich
Batterielebensdauer ca. 5 Jahre
inkl. Kalibrierzertifikat


verbrauchtes Frittieröl
- beeinflusst den Geschmack des Frittiergutes negativ
- beeinflusst die Qualität der Waren (Vollsaugen mit Fett).
- hat einen niedrigen Rauchpunkt
- verursacht damit eine starke Geruchsbelastung.
- verändert die Frittiereigenschaften von Produkt und Öl.
- verursacht im Kontrollfall durch Behörde hohe Kosten


Infos für die richtige Messung
-
nicht messen, solange Frittiergut im Öl ist
- Der Frittierkorb sollte zum Messen herausgenommen werden.
- warten bis keine Blasen mehr aufsteigen, denn
- Wasser im Öl führt zu erhöhten Anzeigewerten.
- die Messsonde nicht in die Nähe metallischer Teile bringen.
- 1 bis 2 cm Abstand zum Beckenrand.
- die Sonde ausreichend tief eintauchen.





HM-FOM310 ÖlTestgerät im Einsatz Eintauchen ins heisse Frittieröl und Messwert ablesen.

Auswertung der Messergebnisse
>1 % und <14 % pol. Anteile Frisches Öl
>14 % und <18 % pol. Anteile Leicht gebraucht
>18 % und <22 % pol. Anteile Gebraucht aber noch in Ordnung
>22 % und <24 % pol. Anteile Stark verbraucht
>=24 % pol. Anteile Verbrauchtes Frittieröl







Lieferumfang
1 x Ölqualitäts Messgerät FOM-310,
1 x Schutzhülle,
1 x Prüföle,
1 x Werkszertifikat
1 x Koffer,
1 x Batterie,
1 x Bedienungsanleitung